We did it!

RBB Lauf 2015 in Potsdam. Drittelmarathon mit Kunstherz.

RBB Lauf 2015 in Potsdam war eine kleine ungeplante Überraschung, umso noch mehr Spaß hat es uns gemacht mitzumachen. “Walken mit Kunstherz” – heißt die Reportage von Ina Czycykowski – unseren lieben Reporterin von der Rbb Sport- und Gesundheitsredaktion, die mich gefragt hat ob ich und mein Team am RBB Lauf in Potsdam teilnehmen wollen. Ina begleitet uns seit über einem Jahr und berichtete über uns auf RBB.

So kam es zum RBB Lauf in Potsdam. Am 26.04.2015 walkten wir – Ioulia Kim, Christine Feustel, Fabian Feustel, Maxim Li, Christian Krenge und ich ein Drittelmarathon. Es waren wundervolle 14,065 Km durch eine sehr schöne Stadt, die wir auf eine neue weise kennen lernen durften. Nach ca. 2 Stunden waren wir im Ziel und wurden von unserem RBB Team begrüßt und bejubelt, ja wir haben es geschafft!

RBB Lauf Potsdam 2015

Ich freue mich sehr darüber, dass wir uns entschieden haben am RBB Lauf teilzunehmen und die Möglichkeit hatten so zu sehen, wie es um unsere Fitness bestellt ist.
Ich kann mit guten Gewissen sagen dass wir auf dem Besten weg sind und von Tag zu Tag immer fitter werden.

Ich möchte mich im Namen des Teams bei den ehrenamtlichen Streckenposten, beim DLRG und d er Polizei für ihre Unterstützung bedanken!

Walker mit Kunstherz

 

Unser nächstes Projekt ist am 31.05.2015 Garmin Velothon in Berlin, die 60 Km Strecke.

Ich hoffe sehr viele Freunde, Unterstützer und Bekannte an der Strecke zu sehen.

Euer Stefan

Facebookgoogle_pluspinterestmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *